Die EhrenamtMesse in Kiel wird organisiert vom nettekieler Ehrenamtsbüro in Zusammenarbeit mit der Projektgruppe Servicestelle Ehrenamt/Freiwilligendienste (DRK), Förderverein Hospiz Kieler Förde, AWO-Kreisverband und LAG Heimmitwirkung

Foto Projektteam Kiel

 

Das nettekieler Ehrenamtsbüro

Unser Anliegen:
Wir wollen das ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger in seiner Vielfalt stärken, die Bedeutung dieses Engagements für die Gesellschaft und für die einzelnen Menschen in der Öffentlichkeit sichtbar machen und eine stadtweite oder auch stadtteilorientierte Kooperation unterschiedlicher Organisationen, Vereine, Initiativen und Projekte fördern.

Wen sprechen wir an?

  • Freiwillige, die ihre Motivation, Vorstellungen und Kompetenzen einbringen wollen in die vielfältigen gesellschaftlichen Handlungsfelder.
  • Organisationen, Vereine, Initiativen und Projekte, in denen bürgerschaftliches Engagement durch ehrenamtliche Mitarbeiter bereits praktiziert wird oder werden soll.

Unser Logo:
Unser Logo symbolisiert ein Netz (engl. net).Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorstellungen sollen zusammengeführt werden - diese Aufgabe hat sich das nettekieler Ehrenamtsbüro gestellt.

Unsere Geschichte:
Das nettekieler Ehrenamtsbüro wurde im Dezember 2006 als Anlauf- und Informationsbörse und zur Initiierung und Durchführung von Projekten zur Förderung des Ehrenamtes gegründet.
Das bestehende Netzwerk NETte Kieler, das im Rahmen der offenen Altenarbeit von AWO und Kirche bereits ehrenamtliche Seniorinnen und Senioren vermittelt hatte, wurde in das Ehrenamtsbüro integriert.

Weitere Informationen: www.nettekieler.de